Sonic Mission

Am vergangenen Samstag durfte ich beim "Heimspiel" der Cover-Band Sonic Mission Fotos machen. Dazu habe ich mir eine 50 mm und 85 mm Festbrennweite geschnappt und die Speicherkarte gefüllt. Bei guter Musik macht das Fotografieren auch bei relativ schwierigen Lichtbedingungen richtig Spaß. Lichtstarke Objektive und recht hohe ISO-Werte sind allerdings unabdingbar. Außerdem konnte ich eine große Schwachstelle der Canon 50 mm 1.8 Festbrennweite hautnah erleben: der Autofokus ist relativ langsam.

Falls ihr mal eine richtig gute Cover-Band braucht, oder einfach nur gute Musik hören wollt, merkt euch Sonic Mission, vielleicht sieht man sich ja dort. Die restlichen Bilder gibt's hier.