Sonic Mission

Am vergangenen Samstag durfte ich beim "Heimspiel" der Cover-Band Sonic Mission Fotos machen. Dazu habe ich mir eine 50 mm und 85 mm Festbrennweite geschnappt und die Speicherkarte gefüllt. Bei guter Musik macht das Fotografieren auch bei relativ schwierigen Lichtbedingungen richtig Spaß. Lichtstarke Objektive und recht hohe ISO-Werte sind allerdings unabdingbar. Außerdem konnte ich eine große Schwachstelle der Canon 50 mm 1.8 Festbrennweite hautnah erleben: der Autofokus ist relativ langsam.

Falls ihr mal eine richtig gute Cover-Band braucht, oder einfach nur gute Musik hören wollt, merkt euch Sonic Mission, vielleicht sieht man sich ja dort. Die restlichen Bilder gibt's hier.

Langzeitbelichtungen – neue Rubrik

Ich habe mich entschlossen ein neues Album unter "Fotografie" hinzuzufügen. Das Thema Langzeitbelichtungen hat es mir sehr angetan, daher werden nun alle Bilder, die damit zu tun haben dort gesammelt.

In Stuttgart findet jedes Jahr zwei mal ein Volksfest auf dem Cannstatter Wasen statt. Bin ich dem Trubel die letzten Jahre immer ausgewichen, habe ich mich dieses Mal mit Stativ und Kamera bepackt unter die Besucher gemischt. Der Mittwoch hat sich, per Zufall, als idealer Tag herausgestellt – Familientag. Relativ wenig Leute auf dem Wasen, daher auch nur geringe Gefahr für Kamera und Objektive. Die Ausbeute war nicht sonderlich groß, Spaß gemacht hat es dennoch.

Waldspaziergang

Gutes Wetter, klare Luft und vor allen Dingen Zeit haben mich heute in den Wald geführt. Natürlich mit Kamera. Da gerade der gesamte Boden von Pilzen gesäumt ist, habe ich heute mal wieder meine Makro-Aufsatzlinse mitgenommen um damit ein wenig zu spielen.

Außerdem sind alle Fotos, die heute entstanden sind, mit aufgeschraubtem Gelbfilter aufgenommen. Ursprünglich war mein Plan hauptsächlich schwarz-weiß Fotos zu machen, jedoch gefällt mir der Effekt, den der Gelbfilter in Verbindung mit dem Umgebungslicht und den Farben im Wald ergibt. Bilder gibts hier.

Zurück aus der Sommerpause

Nach einer relativ langen Zeit ohne Aktualisierungen heute mal ein paar Neuigkeiten.

Der Sommer war eine relativ arbeitsame Zeit für mich. Ich habe den neuen Veranstaltungskalender für die CCBS gesetzt, eine Programmbroschüre für das SharePoint Forum 2013 gebaut, einen Wahlkampfauftritt von Sven Reisch fotografiert, und bei einem Fotowettbewerb der Stadt Stuttgart mit gemacht (das eingereichte Foto gibt es bislang nur bei Flickr zu sehen). Außerdem war an der HdM einiges zu erledigen. So habe ich mich mal wieder darum gekümmert, dass die Studierenden ab nächstem Semester wieder funktionstüchtige Macs zur Verfügung gestellt bekommen und mich in diesem Zusammenhang mit Cronjobs und Apple Script auseinander gesetzt. 

Entsprechend verdient war meine zweiwöchige Auszeit, die mich mal wieder nach Seignosse, in den Südwesten Frankreichs, verschlagen hat. Neben jedem Tag surfen sind auch wieder ein paar Fotos bei rausgekommen.

  /  Permalink  /  

Kerstin Andreae MdB und Sven Reisch bei Krannich Solar

Sven Reisch im GesprächSven Reisch und Kerstin Andreae bei der Firma Krannich in Weil der Stadt Hausen am 14. August 2013.

Am 14. August durfte ich Sven Reisch, den Bundestagswahlkandidaten der Grünen für die Wahl 2013, zu einem gemeinsamen Auftritt mit Kerstin Andreae bei der Firma Krannich Solar in Weil der Stadt Hausen begleiten. Mein Job dort war es, den wirtschaftspolitischen Lunch fotografisch zu dokumentieren.

Ausgerüstet war ich mit einer Canon EOS 60D, einer Canon EOS 450D sowie einem 18-55 mm, einem 55-250 mm und einem 85 mm Objektiv. 

Ein paar Bilder gibt es hier. Den dazugehörigen Artikel und weitere Bilder finden Sie bei Sven Reisch.

Wilhelma

Während unserer letzten Fototour durch Stuttgart wurde ich gefragt, ob ich mal einen kleinen Einsteigerkurs zum Thema digitale Spiegelreflex-Fotografie geben könnte. Daher haben wir heute das gute Wetter genutzt und sind in die Stuttgarter Wilhelma, den Stuttgarter Zoo. Ich habe weitestgehend mit meiner 85mm Festbrennweite gearbeitet und nur für drei Makro Aufnahmen auf mein 70-300mm Objektiv mit Makro Aufsatzlinse gesetzt.

Blöderweise hatte ich keinen Polfilter mit, sonst wären vielleicht ein, zwei Aufnahmen durch die Aquariumscheiben mehr rausgekommen. Trotzdem war die Ausbeute ganz okay und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Alle Fotos gibt's hier.

Stuttgart Tour

Nachdem nun alle Prüfungen an der Hochschule geschafft waren, war endlich mal wieder Zeit die Kamera in die Hand zu nehmen und mit Stativ, Fernbedienung und Kamera bepackt Kilometer in Stuttgart zu sammeln.

Die Tour ging vom Feuersee über die Karlshöhe, die Innenstadt, den Palast der Republik und den Eugensplatz auf die Uhlandshöhe. Von dort dann wieder in die Stadt und an der Staatsgalerie vorbei. Die Ausbeute war so schlecht nicht, wie ich finde. Alle Fotos gibt es hier oder auf meinem Flickr-Account.

Holi Festival 2013

Am 18. Mai stand das Holi Festival of Colors Stuttgart auf dem Flugfeld-Festplatz in Böblingen an. Ein solch buntes Spektakel kann man sich natürlich nicht entgehen lassen.

Nur stellt sich die Frage: Wie kann ich Bilder machen, ohne mein teures Equipment komplett zu ruinieren. Mittendrin ist bei so etwas natürlich das A und O, aber ohne vernünftiges Gehäuse oder zumindest einen wasserfesten Beutel für DSLRs (und selbst der kostet schon ca. 200€) ist das natürlich nicht machbar. Wir, mein Kollege David und ich, sind dann um den Festplatz gewandert und haben uns diverse Spots angeschaut. Geholfen haben uns dann die Presseplätze auf der Terrasse der Tower-Suite des V8-Hotels (hier auch noch einmal herzlichen Dank!). Ausgerüstet mit einem Telezoom Objektiv konnten wir gute Eindrücke des ersten Wurfs um 15 Uhr sammeln. Nächstes Mal bin ich dann vielleicht auch mittendrin.

Hier geht's zum Album.

Studentisches Projekt – How to eat a chocolate bunny

Für ein studentisches Projekt an der Hochschule der Medien Stuttgart haben eine Kommilitonin und ich zwei Timelapse bzw. Stop-Motion Filmchen gemacht. Gedacht waren beide ursprünglich als Bildsequenz in einem iPad Magazin. Der Ablauf hat uns jedoch so gut gefallen, dass wir zur weiter verbreitbaren Ansicht zwei Videos aus den Einzelbildern gerendert haben. Aufgenommen wurden die Fotos mit einer Canon EOS 60D und einer Canon 50mm Festbrennweite unter Beleuchtung aus einer Softbox. Sicherlich sieht man, dass der Drehteller nicht optimal war und wir, da es nur ein Test sein sollte, nicht unbedingt auf eine perfekte Umsetzung geachtet haben. Für das erste Mal sind wir allerdings mit dem Ergebnis recht zufrieden.

Angezogener Hase
Ungezogener Hase
Making Of BunnyMeine Kommilitonin Sabrina opfert sich und beißt dem Hasen die Ohren ab, ich fotografiere das Ganze. ©Andreas Pappert

Im Aufbau

Aktuell befindet sich die Seite noch im Aufbau. Ich möchte versuchen diese Phase so schnell wie möglich zu beenden, es wird jedoch sicherlich noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Ich bitte daher um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Neue Homepage

Nach langer Zeit ohne richtige, beziehungsweise mit richtig hässlicher, Homepage, habe ich mir nun endlich mal die Zeit genommen etwas auf die Beine zu stellen. Dahinter steckt natürlich enorm viel Arbeit, die neben Studium und Jobs auch noch unterkommen will.

Grundsätzlich ging ich schon eine Weile mit dem Gedanken schwanger dieses Etwas aus HTML, CSS und was weiß ich noch was allem einer Generalsanierung zu unterziehen. Dank einem Artikel auf t3n.de der sich mit kleinen, aber feinen CMS auseinandersetzt ist es nun so weit. Ganz nach dem Motto "Alles neu macht der Mai". Im Zuge dessen werde ich auch mein Portfolio und meine Leistungen aktualisieren.

Über Anregungen und Kritik freue ich mich,
Julian Richter